Ameixial

Ameixial ist ein Dorf und eine Gemeinde (etwa 450 Einwohner) im nördlichen Kreis Loulé an der Grenze zum Alentejo.

Koordinaten: 37° 22′ N, 7° 58′ W 

Der Ort liegt an der N2, einst die wichtigste Verbindung zwischen Faro und Lissabon.

In der ganzen Algarve sieht man den besonderen Baustil vieler Häuser des Ortes nur in dieser Gemeinde.

Die N2, die durch den Ort führt, ist heute wenig befahren.
Im Ort gibt es Banken, das Postamt, Geschäfte, Restaurants und Cafés.

Um den kleinen Ortskern herum gibt es sanfte Hügel und eine fast unberührte Natur.

Den Trubel der Küstenorte findet man hier nicht; es geht ruhig und gelassen zu.

Die Igreja Matriz de Santo António wurde im 16. Jahrhundert errichtet und nach den schweren Beschädigungen durch das Erdbeben von 1755 zum Ende des 18. Jahrhunderts wieder aufgebaut. 

Die Kirche ist nur zur Messe zu besichtigen.

↑ TOP ↑