Boliqueime

Boliqueime ist eine Kleinstadt und eine Gemeinde (etwa 5.000 Einwohner) im Kreis Loulé. 

Koordinaten: 37° 7′ N, 8° 9′ W 

Der Hauptort liegt nördlich der N125, die durch den Ortsteil Fonte de Boliqueime führt.

Das Rathaus der Stadt und die Verwaltung der Gemeinde liegen im Ortszentrum.

Im Ort gibt es Banken, die Post, Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

Boliqueime hat sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt. Durch die Lage am Südhang eines Hügels hat man einen weiten Blick über Küste und Meer.

Viele Nebenstraßen sind sehr eng, und trotzdem muss hier mit Gegenverkehr gerechnet werden.

Igreja Matriz de São Sebastião de Boliqueime

Die Kirche wurde im Jahr 1759 gebaut, da die alte Kirche aus dem 16. Jahrhundert durch das Erdbeben von 1755 völlig zerstört wurde.

Koordinaten: 37°07'59.5"N 8°09'32.6"W

Zur Zeit, im Juli 2017, wird der Hauptaltar restauriert. 

Die Kirche ist für Besucher geöffnet.

↑ TOP ↑