Carvoeiro

Carvoeiro ist eine Kleinstadt und war bis 2013 eine Gemeinde (ca. 2.700 Einwohner) im Kreis Lagoa. Im Zuge der Gemeindereform wurde sie zur > Freguesia Lagoa e Carvoeiro < zusammengelegt.

Koordinaten: 37° 6′ N, 8° 28′ W 

Carvoeiros voller Name ist Praia do Carvoeiro, was wohl > Strand des Köhlers < bedeutet. Erste geschichtliche Hinweise auf den Ort gehen auf das Jahr 1544 zurück. Damals hieß die bei Piraten geschätzte Bucht > Caboiere <.

Der Strand von Carvoeiro liegt am Zentrum des Ortes. Hier finden Sie verschiedene Restaurants, Cafés und Bars. Das Postamt, verschiedene Banken und die Touristeninformation sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. In der Hauptsaison ist eine Freiluftbühne aufgebaut und jeden Abend wird unterschiedliche Livemusik aufgeführt.

Carvoeiro hat es verstanden, seinen Charme in das neue Jahrtausend zu retten. 

Die Fischer arbeiten hart und fahren täglich zu ihren Fanggebieten hinaus.

↑ TOP ↑

Blick vom Monte Dourado (Urlaubsresort) auf die Bucht von Carvoeiro. 

2015 wurde der Strand durch Aufschüttung von Sand deutlich vergrößert.

↑ TOP ↑

Um den eigentlichen Ort herum haben sich Wohngebiete und Resorts angesiedelt. Der Baustil passt perfekt in die leicht hügelige Landschaft.

Die Klippen von Algar Seco (am östlichen Rand des Ortes) sind spektakulär und farbenfroh. 

↑ TOP ↑

Ein Blick über Pool und Ozean. Die verschiedenen Resorts und Siedlungen bieten den Urlaubern eine riesige Auswahl an Ferienwohnungen.

Im August verzehnfacht sich allerdings die Zahl der Einwohner durch den Besucherandrang, und die Unterkünfte werden knapp.

Der Ort und das Umland bieten viele Freizeitangebote und sowohl regionale als auch internationale Gastronomie.

Das Forte de Nossa Senhora da Encarnação (unbekanntes Baujahr) wurde zum Schutz des Ortes vor Piratenüberfällen auf eine Felsspitze direkt an der Ostseite des Strandes gebaut. Durch das Erdbeben von 1755 wurde die Anlage schwer beschädigt. Heute sind vom Fort Mauerreste zu sehen und die Kapelle mit gleichem Namen wurde wieder aufgebaut. Es finden Messen in unterschiedlichen Sprachen statt.

TOP ↑ 

Der Markt von Carvoeiro liegt nahe der Hauptstraße an einer steilen Seitenstraße und ist gut ausgeschildert. Parkplätze sind auf dem Marktgelände vorhanden. 

Angeboten werden Fisch, Fleisch, Käse, Wurst, Backwaren sowie frisches Obst und Gemüse. 

↑ TOP ↑