Lagoa
Ort

Lagoa ist eine Stadt und eine Gemeinde (ca. 7.200 Einwohner) im gleichnamigen Kreis. 2013 wurde sie mit der Gemeinde Carvoeiro zusammengelegt.

Koordinaten: 37° 8′ N, 8° 27′ W 

Der Ort liegt etwas erhöht und soll früher von einer Lagune umgeben gewesen sein, was ihm seinen Namen gegeben hat. 

Lagoa ist heute von Weinfeldern umgeben, im Ort gibt es die größte Weincooperative der Algarve.

Die Kreisstadt hat sich zu einem modernen Handels- und Dienstleistungszentrum entwickelt. Die Fußgängerzone lädt den Besucher zum Flanieren ein, gemütliche Cafés und Restaurants haben Sitzplätze auf der Straße. 

Im Ort gibt es Banken, die Post und verschiedene Supermärkte und Einkaufszentren.

Immer wieder lockern geflegte Grünanlagen oder alte und knorrige Olivenbäume das Stadtbild auf.

Der Jardim dos Combatentes (Garten der Krieger) vor der Kirche erinnert an gefallene Bewohner bei Kämpfen in den verschiedenen Kolonien.

Die öffentliche Bibliothek ist direkt neben der Kirche.

In Lagoa und im Umland finden regelmäßig Musikveranstaltungen, Weinfeste, mittelalterliche Märkte, der Markt der Kulturen und Messen statt. 

Die Straßen der Innenstadt wurden bis Juni 2017 rund um die Markthalle umgestaltet. Aus dem bestehenden Verkehrs- und Parkplatzchaos wurden durch Änderung in Einbahnstraßen und Verkehrsberuhigung eine angenehme Einkaufsstraße und ein Treffpunkt für die Bevölkerung.

Mercado Municipal

Die Markthalle aus dem Jahr 1897 ist von Montag bis Samstag ab 7 Uhr geöffnet.
Sonn- und Feiertags geschlossen.

Koordinaten: 37°08'08.4"N 8°27'09.6"W

Die angebotenen Früchte stammen fast ausnahmslos aus der Region. Weiterhin gibt es Fleisch-, Wurst- und Backwaren auf dem Markt.

↑ TOP ↑

Von Kohl, Bohnen und Melonen gibt es auch heimische Sorten. Gurken schmecken deutlich intensiver und natürlicher als gewohnt.

Fangfrischer Fisch wird gerne für Topf oder Pfanne vorbereitet.

↑ TOP ↑