Markt in Tavira

Der Markt in Tavira ist von Montag bis Samstag geöffnet. 

01. Okt. bis 31. Mrz. 7:30 - 15:00 Uhr
01. Apr. bis 14 Jun. 7:00 - 15:00 Uhr
15. Jun. bis 15. Sep. 6:30 - 15:00 Uhr
16. Sep. bis 30. Sep. 7:00 - 15:00 Uhr

Koordinaten: 37°07'21.8"N 7°38'38.2"W

Um die Markthalle herum gibt es verschiedene Cafés und Bistros.

An der Markthalle stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Von dort bis in den Stadtkern und zu vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt sind es zwischen 200 m und 800 m zu gehen.

Die neue Markthalle wurde 1990 eröffnet. Besonders hell und freundlich gestaltet mit einer speziellen und sehenswerten Stahlkonstruktion.

Die Gänge sind breit und das Angebot ist vielfältig und beeindruckend.

Ein Schwertfisch wird gut gekühlt und wartet auf Käufer. 

Zeit für ein Gespräch unter Fachleuten ist immer. Das Angebot an frischem Fisch ist vom aktuellen Fang abhängig.

↑ TOP ↑ 

Obst aus heimischer Ernte. Einige importierte Sorten stehen ebenfalls zum Verkauf und runden das Angebot ab.

Hier gibt es frisches Gemüse und verschiedene Sorten an Tomaten und Kohl nach Saison und aus der Region. 

↑ TOP ↑ 

Hinter der Markthalle beginnt die Salzgewinnung. Hier werden verschiedene Sorten, wie auch das hochwertige Flor de Sal (besser bekannt unter französisch: fleur de sel; wörtlich: Blume des Salzes) angeboten.

Olivenöl, eingelegte Oliven, Honig, Konfitüren sowie getrocknete Früchte findet man in jeder portugiesischen Markthalle.

↑ TOP ↑ 

Verschiedene Metzger bieten Fleisch in vorzüglicher Qualität an. An diesem Stand kann auch der richtige Wein mitgekauft werden.

Wurst und Käse sowie Brot und Backwaren runden das Angebot ab.

↑ TOP ↑