Strände

Hier finden Sie die 38 Strände von Galé bis nach Faro, ein tolle Mischung zwischen flachen und langsam abfallenden Sandstreifen bis zu kleinen Buchten, die von pittoresken Klippen umsäumt werden. Fehlende Strände sind eingeschränkt erreichbar, werden aber nachgereicht. Die Größe der Strände ist von den Gezeiten abhängig. 

Praia dos Salgados

teilweise inoffizieller FKK Strand

Den Strand erreichen Sie über die M526 (Armação de Pêra - Albufeira), wo der Strand bereits gut ausgeschildert ist. Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Restaurant und sanitäre Anlagen sind vorhanden. Der Badebetrieb wird in der Saison von Rettungsschwimmern überwacht.

↑ TOP ↑

Praia da Galé Oeste

Galé liegt zwischen Armação de Pêra und Albufeira südlich der M526. Ort (ab der N125 in Guia) und Strand sind gut ausgeschildert. Ein sehr großer, aber unorganisierter Parkplatz ist etwa 200 m vom Strand entfernt. Es gibt ein Restaurant sowie sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sind in der Saison vor Ort.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer.

↑ TOP ↑ 

Praia da Galé Leste

Galé liegt zwischen Armação de Pêra und Albufeira südlich der M526. Ort (ab der N125 in Guia) und Strand sind gut ausgeschildert. Einen organisierten Parkplatz finden Sie 100 m vor dem Strand und einige Parkmöglichkeiten nah am Strand. Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sind während der Saison vor Ort.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. Behindertenparkplätze sind vorhanden.

↑ TOP ↑ 

Praia do Manuel Lourenço

Von der N125 in Guia (Fahrtrichtung Galé) kommend ist der Strand bereits ausgeschildert. Etwa 100 m vor dem Strand gibt es einen Parkplatz. Der Strand wird über eine hölzerne Treppe oder eine hölzerne Rampe erreicht. Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Der Badebetrieb wird während der Saison von Rettungsschwimmern überwacht.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. 

↑ TOP ↑ 

Praia do Evaristo

Von der N125 in Guia kommend (Fahrtrichtung Galé) ist der Strand in Galé gut ausgeschildert. Ein unorganisierter Parkplatz, ein Restaurant sowie sanitäre Anlagen sind vorhanden. Während der Saison sind Rettungsschwimmer vor Ort.

↑ TOP  ↑ 

Praia do Castelo

An der Straße zwischen Guia und Galé (von der N125) ist der Strand gut ausgeschildert. Ein Parkplatz ist etwa 600 m davon entfernt. Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Der Badebetrieb wird von Rettungsschwimmern überwacht.

↑ TOP ↑ 

Praia da Coelha

An der Straße zwischen Guia und Galé (von der N125) ist der Strand ausgeschildert. Sobald Sie die Hauptstraße verlassen haben, stehen die Hinweisschilder teilweise etwas verdeckt hinter Büschen und Sträuchern. Es gibt einen unorganisierten Parkplatz, ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia de São Rafael

Der Strand ist an der Hauptstraße zwischen Albufeira (vom Yachthafen kommend) und Galé gut ausgeschildert. Es gibt einen sehr großen und organisierten Parkplatz, ein Restaurant sowie sanitäre Anlagen. Der Badebetrieb wird während der Saison überwacht.

↑ TOP ↑ 

Praia dos Arrifes

Östlich von São Rafael gelegener Strand, der erst direkt an der Straße ausgeschildert ist, die auf einen unbefestigten Parkplatz führt. Ein Restaurant und sanitäre Anlagen sind vorhanden.

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia do Túnel (Peneco)

Albufeira

Westlicher Teil des Strandes, der vor Albufeira liegt. Hier ist immer etwas los und Sie können die ungezählten Angebote der Altstadt von Albufeira genießen.

Rettungsschwimmer überwachen den Badebetrieb.

↑ TOP ↑ 

Praia dos Pescadores

Albufeira

Albufeiras Fischerstrand liegt zwischen der Promenade / Altstadt und dem Atlantik. Sie finden hier vielfältige Angebote an Restaurants, Bistros, Snack-Bars, Cafés etc. Am Abend sind es nur wenige Meter bis zur Partymeile im Ort.

Am Strand gibt es Sandfiguren-Künstler und verschiedene Angebote zur Urlaubs- und Freizeitgestaltung.

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

Es gibt einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer und Behindertenparkplätze.

 ↑ TOP ↑

Praia do Inatel

Östlich von der Altstadt Albufeiras gelegener Strand, der von dort zu Fuß zu erreichen ist. Es gibt verschiedene Restaurants und sanitäre Anlagen.

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia dos Alemães

Von der durch Albufeira in West-Ost-Richtung durchquerenden Hauptstraße ist dieser Strand ausgeschildert (folgen Sie bitte den Hinweisschildern > Forte de São João <). Von der Altstadt (etwa 600 m) in Albufeira erreichen Sie den Strand über den > Praia do Inatel <. Es gibt einen Parkplatz, Geschäfte, verschiedene Restaurants, Cafés sowie sanitäre Anlagen. Während der Saison sind Rettungsschwimmer vor Ort.

↑ TOP ↑

Praia dos Aveiros

Folgen Sie ab der Hauptstraße in Albufeira der Ausschilderung > Areias de São João <. 200 m vor dem Strand gibt es einen großen und organisierten Parkplatz. Ein sehr kleiner Parkplatz befindet sich unmittelbar vor dem Fußweg zum Strand (bitte dort nur die wenigen wirklich ausgewiesenen Plätze benutzen).

Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer überwachen in der Saison den Badebetrieb.

↑ TOP ↑

Praia da Oura

Nascente & Poente

Der Strand liegt am östlichen Rand der Stadt Albufeira und ist im Oura Urlaubsresort ausgeschildert. Es gibt verschiedene Restaurants, Shops, Cafés sowie sanitäre Anlagen. 

Während der Saison sind Rettungsschwimmer vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia de Santa Eulália

An der Hauptstraße (M1287) zwischen Albufeira und Olhos d´ Água ist dieser Strand ausgeschildert. Ein sehr großer und organisierter Parkplatz steht zu Ihrer Verfügung. Es gibt verschiedene Restaurants, Cafés, Snack-Bars und sanitäre Anlagen. 

Rettungsschwimmer sind saisonabhängig vor Ort.

↑ TOP ↑

Praia da Balaia

Im Osten vom Praia de Santa Eulàlia liegt dieser Strand. Zufahrt, Parkmöglichkeiten und Infrastruktur sind bei beiden gleich.


↑ TOP ↑ 

Praia da Maria Luísa

An der Hauptstraße Albufeira Richtung Olhos d´ Água (M1287) finden sich Hinweisschilder zu diesem Strand. Die Zufahrt zum sehr kleinen Parkplatz ist für Anlieger frei. Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen und während der Saison sind Rettungsschwimmer vor Ort.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer.

↑ TOP ↑ 

Praia dos Olhos d´ Água

Der Strand ist bereits ab der N125 gut ausgeschildert, und es gibt einen kleinen Parkplatz vor dem Strand.

Tipp: Kurz vor dem Strand (etwa 60 m) ist an der rechten Seite ein großes und preiswertes Parkhaus.

Es stehen diverse Restaurants, Snack-Bars, Bistros, Cafés, Shops und sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Rettungsschwimmer überwachen während der Saison den Badebetrieb

↑ TOP ↑ 

Praia do Barranco das Belharucas

Von Olhos d´ Água aus kommend ist das Pine Cliffs Hotel ausgeschildert. Kurz vor der Anlage ist dann der Strand gekennzeichnet. 

Tipp: Der strandeigene Parkplatz hat eine enge, unbefestigte Zufahrt, ist unorganisiert und fast immer überfüllt. Parken Sie in den umliegenden Hotel- und Apartmentanlagen und gehen dann die Treppe hinter dem Luna Mar Hotel zum Strand hinunter. 

Es stehen ein Restaurant und sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia da Falésia

Ab der N125 ist dieser Strand gut ausgeschildert, da sich auf den Klippen einige 5 Sterne Hotels und Ferienanlagen befinden. Es gibt verschiedene Parkmöglichkeiten und Zugänge über Holztreppen. Restaurants, Snack-Bars sowie sanitäre Anlagen sind verfügbar. 

Rettungsschwimmer überwachen den Strand. 

↑ TOP ↑ 

Praia da Rocha Baixinha Poente

Vom Praia da Falésia sind weitere Strände Richtung Osten ausgeschildert. Die Straße wird nach einigen hundert Metern deutlich schlechter und besteht aus losem Schotter und vielen Querrillen sowie teilweise tiefen Schlaglöchern. Es gibt vor dem Strand einen großen Parkplatz, ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Ein weiterer Parkplatz ist etwa 1 km weiter östlich vorhanden. Dort befinden sich eine Kitesurfschule und ein Wassersportzentrum.

Rettungsschwimmer sind vor Ort. 

↑ TOP ↑

Praia da Rocha Baixinha Nascente

Es ist der letzte Strand vor der Hafeneinfahrt von Vilamoura. Die beste Anfahrt ist über Vilamoura, wo es Hinweisschilder gibt. Ein sehr großer und organisierter Parkplatz (teilweise gegen Gebühr) ist etwa 200 m nördich vorhanden, von wo aus eine Holzbrücke und Stege bis an den Strand führen. Es gibt verschiedene Restaurants, einen Beach-Club sowie sanitäre Anlagen. 

Eine Surfschule und Rettungsschwimmer sind saisonabhängig vor Ort

↑ TOP ↑ 

Praia de Vilamoura

Vilamoura ist ab der N125 gut ausgeschildert. Der Strand ist von dort und von der Marina zu Fuß zu erreichen und es gibt verschiedene Parkmöglichkeiten. Diverse Restaurants, Cafés, eine Beach-Bar und sanitäre Anlagen sind vorhanden. 

Rettungsschwimmer überwachen den Badebetrieb.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer und Behindertenparkplätze in unmittelbarer Nähe.

↑ TOP ↑

Praia de Quarteira

Quarteira ist bereits ab der N125 gut ausgeschildert. An der Strandpromenade, im Ort selber und an den Ortsrändern stehen viele Parkplätze zur Verfügung. 

Es gibt eine große Auswahl von Restaurants, Bistros, Snack-Bars, Cafés, Shops sowie sanitäre Anlagen.

Das Ufer fällt flach ab, die Strömung ist moderat und Rettungsschwimmer überwachen den Badebetrieb. Ein toller Strand auch für Kinder.

Der Strand hat einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer und an der Promenade Behindertenparkplätze.

↑ TOP ↑

Praia do Forte Novo

Am östlichen Ortausgang von Quarteira führt eine gute Straße bis zu verschiedenen Parkplätzen.

Die Promenade ist nur wenige Meter entfernt und so steht eine umfangreiche Infrastruktur zu Ihrer Verfügung.

Rettungsschwimmer sind in der Saison vor Ort. 

↑ TOP ↑ 

Praia do Almargem

(Cavalo Preto)

An der Hauptstraße zwischen Quarteira und Almancil ist dieser Strand ausgeschildert. Für die letzten 3 km wird die Fahrbahn sehr schlecht und Sie finden einen unorganisierten Parkplatz vor.

Im Gegensatz zu den westlich gelegenen Stränden ist es hier sehr ruhig und friedvoll.

Am westlichen Ende gibt es ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sind während der Saison vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia do Loulé Velho

An der Hauptstraße zwischen Quarteira nach Almancil ist dieser Strand ausgeschildert. Für die letzten etwa 1,5 km wird die Fahrbahn schlecht und Sie finden einen sehr großen unorganisierten Parkplatz vor. Es gibt ein Restaurant und sanitäre Anlagen. 

Rettungsschwimmer überwachen saisonbedingt den Badebetrieb.

↑ TOP ↑ 

Praia do Trafal

Etwa 150 Meter östlich des Praia do Loulé gelegen verfügt dieser ruhige Strand über keinen eigenen Parkplatz und keine Infrastruktur.


↑ TOP ↑ 

Praia de Vale do Lobo

Das Vale do Lobo Resort ist ab Almancil in Fahrtrichtung Quarteira gut ausgeschildert. In der Anlage stehen organisierte Parkplätze zur Verfügung und der Strand ist gut ausgeschildert.

Sie finden verschiedene Restaurants, Cafés, Bistros, Snack-Bars sowie sanitäre Anlagen in unmittelbarer Strandnähe.

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑ 

Praia do Garrão

(Poente und Nascente)

Folgen Sie von Almancil kommend den Hinweisschildern Vale do Lobo. Kurz vor dem Resort ist der Strand ausgeschildert und es stehen an der Ost- und Westseite große Parkplätze zur Verfügung. 

Es finden sich verschiedene Restaurants, Snack-Bars, Cafés, Shops und sanitäre Anlagen.

Verschiedene Wassersportarten und Bootsverleihe runden das vielfältige Angebot ab.

Rettungsschwimmer überwachen den Badebetrieb. 

↑ TOP ↑

Praia do Ancão

Folgen Sie von Almancil kommend den Hinweisschildern Vale do Lobo. Kurz vor dem Resort ist der Strand ausgeschildert und sie werden so auf einen großen und organisierten Parkplatz geführt. Zum Schutz der Dünen benutzen Sie bitte die Holzstege.

Es gibt verschiedene Restaurants und sanitäre Anlagen. 

Rettungsschwimmer sind vor Ort.

↑ TOP ↑

Praia da Quinta do Lago

Folgen Sie von Almancil kommend den Hinweisschildern Quinta do Lago. Im Resort ist der Strand ausgeschildert (der Hauptstraße folgend), bis Sie zu einem gebührenpflichtigen Parkplatz kommen. Vom Parkplatz geht es etwa 500 m über einen Holzsteg zum Strand. 

Am Strand gibt es ein Restaurant sowie sanitäre Anlagen. 

Rettungsschwimmer sind vor Ort. 

↑ TOP  ↑ 

Praia de Faro

(Península do Ancão)

Fahren Sie Richtung Flughafen Faro. Ab dem Kreisverkehr direkt davor folgen Sie der Ausschilderung zum Strand. Auf der Halbinsel stehen Ihnen diverse Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Es gibt Beach-Bars, Restaurants, Snack-Bars, Bistros, Cafés und Shops sowie sanitäre Einrichtungen.

Verschiedene Wassersportaktivitäten werden angeboten.

An den verschiedenen Strandabschnitten sind Rettungsschwimmer vor Ort.

Es gibt barrierefreie Zugänge für Rollstuhlfahrer und Behindertenparkplätze.

↑ TOP ↑ 

Praia da Barreta

(Ilha da Barreta)

Bild wird ausgetauscht
Bild wird ausgetauscht

Dieser Strand ist ausschließlich mit dem Boot oder Schiff von Faro zu erreichen und gehört wie die gleichnamige Insel (unbewohnt) zum Naturschutzgebiet Ria Formosa. 

Am Strand gibt es ein Restaurant und sanitäre Anlagen. Rettungsschwimmer sind vor Ort.

Bitte stören Sie nicht die hier lebende und brütende Vogelwelt!

↑ TOP ↑ 

Praia do Farol

Ilha da Culatra

Die Insel kann mit dem Boot von Faro (in den Sommermonaten) und von Olhão (ganzjährig) erreicht werden. Der Strand ist direkt am Leuchtturm und am Ort.

Es gibt verschiedene Restaurants und Cafés sowie sanitäre Anlagen.

Rettungsschwimmer überwachen während der Saison den Badebetrieb. Hier gibt es starke Strömungen!

↑ TOP ↑

Praia dos Hangares

Ilha da Culatra

Östlich vom Praia do Farol gelegen. Die Insel kann mit dem Boot von Faro (in den Sommermonaten) und Olhão (ganzjährig) erreicht werden. 

Der Strand ist sehr ruhig und friedvoll.

Hier gibt es starke Strömungen!

↑ TOP ↑

Praia da Culatra

Ilha da Culatra

Die Insel kann mit dem Boot von Faro (in den Sommermonaten) und Olhão (ganzjährig) erreicht werden. 

Es gibt verschiedene Restaurants und Cafés sowie sanitäre Anlagen.

Rettungsschwimmer sind während der Saison vor Ort.

↑ TOP ↑