Tunes

Tunes (etwa 2.500 Einwohner) ist eine Kleinstadt an der IC1, der Landstraße von der Algarve Richtung Norden, die in den Alentejo und nach Lissabon führt. Bis 2013 war der Ort eine eigenständige Gemeinde, nach der Gebietsreform wurde sie mit der Gemeinde Algoz zusammengelegt und wird jetzt von dort verwaltet. Bekannt und wichtig ist Tunes wegen seines Bahnhofs. Die Bahnstrecke teilt den Ort in zwei Teile, und die Fußgängerbrücke zu den Bahnsteigen wird so zum wichtigen Verbindungsweg.

Koordinaten: 37° 10′ N, 8° 15′ W 

Die Kirche in Tunes, die Igreja Matriz.


Hier treffen sich die > Linha do Sul < (Hauptstrecke Lissabon Richtung Süden) und die > Linha do Algarve < (Von Lagos nach Vila Real de S. António). Der > Alfa Pendular < (Intercity) von Faro nach Lissabon macht hier ebenfalls Halt.  

Der Bahnhof, hier geht es ruhig und gelassen zu. Kaffeetrinken und Snacks direkt auf dem Bahnsteig.

Der Warteraum mit Fahrkartenverkauf. Der gesamte Bahnhof ist sehr übersichtlich und hat 4 Bahnsteige.